Lernpraxis Seekirchen

Probleme mit den Hausaufgaben?

Ist Lesen, Schreiben oder Rechnen für Ihr Kind mühsam und anstrengend?

Dann informieren Sie sich hier auf unserer Seite, über unseren Informationsfolder oder
kontaktieren Sie uns gerne persönlich.

Folder Download

Alle Kinder die das Lesen, Schreiben und Rechnen erlernen, machen anfänglich die gleichen Fehler in  unterschiedlichem Ausmaß. Liegt keine Schwäche in diesen Bereichen vor, nehmen die Anfangsschwierigkeiten schnell ab. Bei Kindern mit Lese-Rechtschreibschwäche und/oder Rechenschwäche bleiben diese Probleme jedoch bestehen.

Etwa 4-8% aller Kinder sind von Schwierigkeiten im Bereich Lesen, Rechtschreiben und/oder Rechnen betroffen und brauchen für das Erlernen dieser Grundfertigkeiten besonders viel Einsatz, Geduld und Ausdauer.

Unser Angebot

Früherkennung und Förderung von Kindern, bei welchen der Verdacht besteht, im Schulalter eine Lese-Rechtschreibstörung bzw Rechenstörung zu entwickeln.

Pädagogische Diagnostik der Lese- und Rechtschreibleistungen

Legasthenietherapie, individuelle Einzelförderung

Pädogische Diagnostik der Rechenfertigkeiten

Dyskalkulietherapie in individueller Einzelförderung

Kooperation mit Schulen, Institutionen und Therapeut:innen

Legasthenie

Kinder mit Legasthenie haben Schwierigkeiten
Lese- und/oder Rechtschreibfertigkeiten zu entwickeln.

 

Hinweise auf eine mögliche Lese-/Rechtschreibschwäche sind:

Probleme beim Reime bilden, Silben klatschen

Probleme beim Hören von An-, In- und Auslauten

Schwierigkeiten beim schnellen Benennen von Buchstaben

das „Zusammenlauten“ fällt sehr schwer

langsames und stockendes Lesen

viele Lesefehler durch Auslassen, Ersetzen und Verdrehen von Buchstaben, Silben und Wörtern

mangelndes Leseverständnis

geringe Lesemotivation und Lesefreude

Rechtschreibregeln merken und anwenden fällt schwer

Schwierigkeiten Wörter richtig zu schreiben

kein flüssiges Schreibtempo

Was wir erreichen wollen:
Ziel des Legasthenietrainings ist die Verbesserung der Lese- und Rechtschreibleistung, die Unterstützung des Kindes und der Eltern, die Verbesserung des Selbstwertgefühls, der Lernmotivation und der Umgang mit dem eigenen Leistungsvermögen.

Weitere Informationen zum schulischen Umgang mit Legasthenie erhalten Sie unter folgenden Links:

Bildungsdirektion Salzburg

Bundesministerium Bildung, Wissenschaft und Forschung

Dyskalkulie

Dyskalkulie ist die Beeinträchtigung des Erwerbs von Rechenfertigkeiten und zeigt sich vor allem in Schwierigkeiten beim Erlernen der Grundrechen­arten (Addition, Subtraktion, Multiplikation und Division).
Die Kinder haben wenig Verständnis für Mengen, Zahlen und Rechenvorgänge.

 

Hinweise auf eine mögliche Rechenschwäche sind Probleme mit: 

Rechnen ohne Zählhilfen (z.B. Finger)

dem Rechentempo (sehr langsam)

mit der Zehnerüber- und unterschreitung

Rechenstrategien

dem Stellenwertverständnis

Zahlen richtig aufzuschreiben

der Zahlenzerlegung

dem Lösen von Sachaufgaben

dem Erlernen des 1 mal 1

WAS WIR ERREICHEN WOLLEN:
Durch das gezielte Dyskalkulietraining wollen wir eine Verbesserung der Rechenfertigkeiten erreichen.
Ziel ist es, Rechenkompetenzen zu entwickeln, die Unterstützung der Kinder und der Eltern, die Verbesserung des Selbstwertgefühls, der Lernmotivation und der Umgang mit dem eigenen Leistungsvermögen.

Weitere Informationen zum schulischen Umgang mit Dyskalkulie erhalten Sie unter folgenden Links:

Bildungsdirektion Salzburg

Bundesministerium Bildung, Wissenschaft und Forschung

Preise

  • Training: Preis pro 45min 55 €

In den Kosten enthalten sind direkte Leistungen für Training, Lernstandserhebung, Elternberatung, Vernetzung mit der Schule via Telefon oder Online- Meetings sowie zusätzliche Arbeiten wie Trainingsplanung und Dokumentation

Bei Legasthenie oder Dyskalkulie handelt es sich um keine Krankheit im sozialversicherungsrechtlichen Sinn, deshalb werden die Kosten für die Behandlung der Grundstörung Legasthenie oder Dyskalkulie in Österreich von den Krankenkassen leider nicht übernommen.

Preise Pädagogische Förderdiagnostik und Fachbefund:

 Lesen und Rechtschreiben: 110 €

Rechnen: 110 €

Lesen, Rechtschreiben und Rechnen: 165 €

Schriftlicher Fachbefund: 55 €

Kontakt

Mag. Karin Reithofer
+43 676 86 86 14 84

Daniela Lang
+43 650 22 50 24 3

Per Mail erreichen Sie uns  unter:
info@lernpraxis-seekirchen.at

Die Lernpraxis finden Sie in der
Fischachstraße 28 in 5201 Seekirchen.

Wir sind BALDT Mitglieder